Sommer Urlaub Spaß

Langsam wird es wieder Sommer. Seit gestern ist meteorologisch betrachtet der Sommer eingeläutet. Das Wetter muss da noch ein wenig nachlegen. Aber das wird es wohl auch noch tun, da bin ich mir sicher.

In diesem Newsletter wollen wir 

  • Auf Spielespaß und Leckerspaß bei Hitze eingehen
  • Das Thema Spazierengehen versus Schlendern und Spazierenstehen betrachten
  • Uns Gedanken machen, wie Urlaub auch für den Hund zur Erholung werden kann
  • Und darüber nachdenken, ob der Hund denn immer überall hin mit muss

Außerdem weisen wir darauf hin, dass nach den Schulferien ein neuer Online-Kurs startet. Der Kurs ist genau richtig für dich, wenn du wegweisend positiv trainieren möchtest und dich mal ein Jahr lang intensiv damit beschäftigen möchtest, wie dieses Training wirklich geht, wie es auch mit deinem Hund klappt und welches Grundlagen-Wissen dir hilft, selbstständig dein Training zu gestalten. 
Kunden, die dieses Angebot schon während Corona-Regel-Zeiten mitgemacht haben, wollen nicht mehr darauf verzichten und schreiben, dass es ihren Alltag sehr verbessert. 

Und dann startet wieder der Online-Kurs Hunde lesen. Ja, davon gibt es so einige, richtig. Was ist bei uns besonders: neben der Vermittlung von Grundlagen-Wissen zum Thema Körpersprache des Hundes treffen wir uns 5 Mal online und analysieren gemeinsam Fotos, Fotoreihen und Filme. Du bekommst die Gelegenheit, eigene Fotos von deinem Hund hochzuladen und alle deinen Fragen an praktischen Beispielen zu klären. Wir diskutieren gemeinsam, was Beobachtung und was Interpretation ist. 

 

Viel Spaß beim Lesen und wir würden uns freuen, dich in einem der Kurse zu treffen.

Jetzt steht sie wieder bevor, die Zeit für so beliebte Dinge wie: Eis im Eiscafé schlecken, den Abend im Biergarten genießen. Vielleicht steht auch Grillen an, am eigenen Grill oder bei Freunden. Für mich war und ist es noch immer das Größte, meine Zeit am Wasser zu vertun. Früher in Köln war das am Rhein, im Urlaub meist am Meer und selbst jetzt locken mich die Wupper mit schönen ruhigen Ecken, oder die bergischen Stauseen.

Bei all dem gilt es seit etlichen Jahren auch an unsere über die Jahre wechselnden Hundekameraden zu denken. 

Schlendern mit Hund

Besonders für Hunde, die schnell von Neuem gestresst sind, ist es sehr anstrengend, wenn der Mensch eine schnelle und weite Wanderung absolvieren möchte. Klar, für manche Hunde ist das toll und wenn die Umgebung wohlbekannt ist auch wirklich eine gute Idee. Aber für Hunde, die mehr Zeit brauchen um Neues zu erschnüffeln und zu verarbeiten oder in eine fremde Umgebung versetzt werden, kann so eine Wanderung sehr anstrengend sein. Und irgendwann heißt es dann: nach müde kommt doof!

Wann wirds mal wieder richtig Sommer

Nachdem wir einige Jahre hitzegeplagt oder -verwöhnt - je nach Geschmack - waren, ist es zur Zeit eher kühl und nass. Aber ach, das muss ja nicht so bleiben und wenn die Sonne dann brennt, leiden Hunde je nach Fellbeschaffenheit enorm.

 

Jetzt ist wieder die Zeit, wo sich alle gerne mal darüber aufregen, wat dat Wetter wieder so treibt. Gestern noch nass geregnet und mit viel zu wenig Stoff am Leib durchgefroren, sind et jetzt schon widder 30 Grad und der Petrus schämt sich nitt ein bischen. Dat hält ja kein Mensch aus. Un, da fällt mir irgendwie ein, wat sagen unsere Hunde dazu. Ja ich weiß: „WAU“ - wat anderes könne die ja nich.

... will geübt sein

Hunde lesen ... will geübt sein

Was gibt es denn da alles zu sehen?

Na, jede Menge:

  • Schon der Kopf ist sehr komplex, da bewegen sich die Ohren und das auch noch voneinander getrennt, die Lefzen, der Nasenrücken, die Augen, die Stirn, ...
  • Und dann die Rute, bewegt sich schnell, bewegt sich weit, ist oben oder unten...
  • die Beine, durchgedrückt oder nicht? ...
  • der Rücken? Gerade oder gekrümmt ...
  • ... und so weiter und so weiter

dafür gibt es ein einführendes Video, das die wichtigsten Veränderungen am Hundekörper erklärt. Das kommt als Link und du kannst es so oft du willst und ganz in deinem Tempo anschauen.

Aber das geht doch alles so schnell!

Genau, darum gibt es 5 gemeinsame Termine, in denen wir gemeinsam sehen üben

  • an Fotos
  • an Fotoreihen
  • an Videos in Standbildern, Zeitlupe und in Echtzeit

Und versprochen: das ist sehr spannend und oft überraschend.

Klicke auf den Link für mehr Infos und da kannst du dich natürlich auch gleich anmelden.

Von A wie Attraktiv bis Z wie Ziel erreicht

So lernt mein Hund

Kennst du das?

  • Im Prinzip weißt du wie Training geht, aber dann…
  • Du willst gerne positiv trainieren, aber dein Hund nervt und nu - doch mal durchgreifen?!
  • Du bist frustriert, weil der tolle Trainingsplan aus dem Internet nicht funktioniert.
  • Der Hund macht ja, was du willst, aber eben nicht immer und überall
  • Manchmal weißt du nicht weiter und würdest gerne mal deine Sorgen teilen
  • Es würde dir Spaß machen, dein Training mit anderen zu diskutieren, aber du hast niemanden, der deinen Weg versteht
  • Du hast schon viel von „positivem Training“ gehört, findest das sehr ansprechend, kannst dir aber nicht so recht vorstellen, wie das gehen soll